Home
Übers Autoteilen
Kosten
Kontakt
Impressum/Links


Die Wasserburger Autoteiler (WAT) wurden im September 2007 gegründet. Zurzeit sind acht Haushalte Mitglied. Hinzu kommen zwei Schnuppermitglieder. Uns steht ein neuer Skoda Fabia zur Verfügung.

Was ist eigentlich Auto-Teilen? Beim Auto-Teilen (neudeutsch “Carsharing”) teilen sich mehrere Familien ein Auto. Es gibt einen Vertrag, der die Rechte und Pflichten jedes Mitglieds beschreibt.

Für wen ist das Auto-Teilen gedacht? Das Auto-Teilen ist ideal für Leute, die nur wenig Auto fahren und die ein Auto als Gebrauchsgegenstand betrach­ten. Denn man bezahlt nur für die tatsächliche Autonutzung.

 

Wie funktioniert es? Vor der Benutzung muss das Auto gebucht werden. Der Standort des Fahrzeuges ist zentral in Wasserburg gelegen (Altstadt). Man kann es dort abholen, für die Dauer der gebuchten Zeit nutzen und wieder zurückbringen. Jede Fahrt ist am Ende in einem Fahrtenbuch zu erfas­sen. Tankquittungen und sonstige Belege werden gesammelt.  Am Quartalsende bekommt jeder Nutzer eine Abrech­nung. Die getätigten Auslagen werden gutgeschrieben.

 

Wie buche ich ein Auto? Die Buchungen werden von jedem selbständig im Internet ausgeführt. Dort erhält man eine Übersicht über alle im System stehenden Buchungen der Mitglieder und kann sich als Nutzer für die gewünschte Zeit und das gewünschte Fahrzeug eintragen.

 

Auto belegt? Das geschieht eigentlich relativ selten. Wichtige Termine weiß man normalerweise schon einige Tage vorher, so dass man rechtzeitig buchen kann. Auch ein Anruf bei dem eingetragenen Nutzer lohnt sich, um zu fragen, ob dieser das Auto wirklich genau zu dem Termin braucht.

 

Buchung stornieren? Die Stornierung einer Buchung ist bis zu 12 Stunden vor der vorgesehenen Nutzung kostenfrei, danach fallen nur die Zeitkosten an.

 

Als Mitglied der Wasserburger Autoteiler haben Sie alle Vorteile eines Autos, ohne eines besitzen zu müssen. Sie haben ein Auto zur Verfügung, bezahlen aber nur, wenn Sie damit fahren.

 

Autoteiler … fahren kostengünstiger - bezahlt wird nicht für das Auto, sondern nur für die tatsächlich gefahrenen Kilo­meter. Bevor Sie mit Ihrem eigenen Auto auch nur einen Kilometer gefahren sind, haben Sie schon eine Menge gezahlt: Kauf­preis, Zulassung, Garage/ Stellplatz, Kundendienst, TÜV/ASU, Steuer & Versicherungen und wenn Sie nach ein paar Jahren an den Erwerb eines neuen/gebrauchten Fahrzeuges denken, dann müssen Sie bereits jetzt und regelmäßig Rücklagen bilden. Auch wenn Sie mit Ihrem Auto nicht oder nur sehr wenig fahren, haben Sie also laufend Auslagen.

    

… haben keine Scherereien mit Kundendienst, TÜV und Reparaturen.
Besitz belastet - als Auto-Teiler brauchen Sie sich um Wartung und Reparatur des Autos nicht mehr allein zu kümmern.

 

 

 

… fahren mit gutem Gewissen - ein Beitrag zur Erhal­tung unserer Umwelt. Als Auto-Teiler ersparen Sie der Umwelt, den Mitbürgern und auch sich selbst fast ein ganzes Auto. Würde sich nur jeder zehnte Wasserburger Haushalt beteili­gen, wären bereits ca. 550 Autos weniger auf Wasserburgs Straßen. Das entspricht einer Schlange von etwas mehr als 2 km Länge oder auch ziemlich genau der Kapazität des Parkhauses in der Kellerstraße.